Ueber Gabriele Grothaus-Schreiber - Systemische Beratung in Greven

Beratungs-Qualifikationen

  • Systemische Beraterin, Westfälisches Institut für systemische Therapie Münster
  • Langjährige Erfahrung in der offenen Kinder- und Jugendarbeit als verantwortliche Leitung und pädagogische Fachkraft des Jugendzentrum Saerbeck: Programmgestaltung, Beratung, Ansprechpartnerin für Jugendliche in allen Fragen rund um Liebe, Beziehung, Stress mit Eltern, Freunden und Beruf
  • Tagesmutter-Lehrgänge Entwicklungspsychologie, Konflikttraining, Eltern-Gespräche
  • Konflikttraining
  • Fortbildung Leitung von Eltern-Kind-Kursen
  • I. Grad in Reiki nach Dr. Mikao Usui
  • Prävention von sexuellem Kindesmissbrauch i. A.
  • Traumapädagogik i. A.

Expertin durch mein eigenes Leben

Wahrheit statt äußerer Schein

Es hat mich viel Mut gekostet, mir selbst einzugestehen, dass ich als Kind sexuelle Gewalt in meiner Familie erlebt habe – ich habe das jahrelang verdrängt. Und noch mehr Mut hat es mich gekostet, es öffentlich zu sagen. Gleichzeitig ist es mir wichtig, andere Menschen zu ermutigen, sich ihrer Wahrheit zu stellen und die Scham hinter sich zu lassen.
Erst durch Trennung und Scheidung, mit Mitte 30, bin ich zum ersten Mal aufgewacht und habe mich gefragt: Wer bin ICH? Was will ICH überhaupt? Habe die ersten Ausbildungen im Pädagogischen Bereich gemacht und angefangen mit Kindern zu arbeiten. Bin als freie Mitarbeiterin im Jugendzentrum angefangen.

Die eigene Wahrheit kann einen hohen Preis haben – Sie müssen sich vielleicht von Menschen und von Dingen trennen, lernen erwachsen zu sein und Verantwortung für sich zu übernehmen. Die Belohnung ist, dass Sie wirklich Ihr Leben leben und sich selbst kennenlernen.

Expertin für das Leben

Ich habe lange darum gekämpft, dass mein fachlicher Hintergrund anerkannt wird. Ohne Studium. Heute bin ich überzeugt: Meine Ausbildungen waren wunderbar, haben mir an vielen Stellen die Augen geöffnet und meine Fähigkeiten als Beraterin geschult. Zur Expertin für Menschen hat mich das Leben selbst gemacht. Ich sehe hinter der rauen Schale von Menschen ihre Seele. Ich bin wertschätzend und direkt, klar und offen mit Menschen. Ich glaube, dass es wichtig ist, sich Realitäten zu stellen statt sie zu leugnen. Dann kann man lernen, mit ihnen umzugehen.

Das Beste in sich sehen

Ich bin dankbar dafür dass ich heute Menschen dabei begleiten darf das Beste in sich zu entdecken und ihnen ihre Möglichkeit der Wahlfreiheit auf zu zeigen um ein zufriedenes Leben zu führen.
Das Leben ist nicht immer leicht. Man muss lernen, die Rückschläge und Schwierigkeiten auszuhalten und wieder aufzustehen. Ich nehme jeden Menschen sehr ernst.

Pesseartikel

Grevener Anzeiger – 28.07.2021
«Kreativ-systemisch»: Beratung für Erwachsene, Jugendliche und Kinder Mehr als eine Wahrheit von Pia Weinekötter